Direkt-Kontakt
 

»Sie möchten uns
näher kennen lernen?«

Wir Sie auch!

Wunschtermin
 

Wann wünschen Sie unseren Anruf?

Weiter

Ihre Kontaktdaten:

Zurück
Senden

Management-Diagnostik.

Ins Detail – Personalauswahlverfahren, Eignungsdiagnostik, Potenzialanalyse

Manchmal, da reicht es einfach nicht, nur auf das „Bauchgefühl“ zu vertrauen. Da braucht es dann ein bisschen mehr. Weil es gut zu wählen gilt. Weil es bei einer großen Auswahl eine sensible Objektivität braucht. Weil eine Entscheidung weit reicht. Dafür bieten wir mit unserem Bereich Management Diagnostik Lösungen.

Diese umfassen die Konzeption und Durchführung von Potenzialanalyse-Prozessen: Erarbeitung einer aussagekräftigen Potenzialanalyse für Führungskräfte sowie Identifikation von Potenzialträgern, um die Einsatzplanung personengerecht zu gestalten und Ressourcen bedarfsgerecht zu planen. Unsere Intention: Jeder Mitarbeiter soll im Interesse des Unternehmens und im eigenen Interesse möglichst die Stelle bekleiden, die er am besten ausfüllen kann, die ihn aber auch am besten ausfüllt ...

Eignungsdiagnostik/ Assessment Center: Entwicklung und Durchführung von validen und effizienten Auswahlverfahren mit businessnahen Fallstudien, dem Einsatz langjährig erfahrener Consultants und der multimodalen Vorgehensweise (Simulation erfolgskritischer Arbeitssituationen, biographische Elemente und objektive Test- sowie Persönlichkeitsverfahren). Hier haben wir ein wirkungsvolles, aber 'schonendes' Auswahlverfahren entwickelt. Es vermeidet bei den nicht in Frage kommenden Bewerbern 'Schaden' in Form von Demotivation bis zu gefühltem Gesichtsverlust. Und basiert auf einem bewährten integrativen Ansatz: Betroffene zu Beteiligten zu machen!

Natürlich sind unsere Angebote maßgeschneidert, d.h. die folgenden Themenfelder dienen vorrangig als Überblick. Nach einem ausführlichen Auftragsklärungsgespräch erstellen wir Ihnen ein passgenaues, individuelles Angebot.

Themen

:reflect Führungsfeedback (90°-360°)

Zielgerichtete Führungskräfteentwicklung durch Mitarbeiterfeedback und Selbstreflexion

mehr

Eine Rückmeldung auf seine tägliche Führungs-Arbeit zu bekommen – von den Mitarbeitern. Fundiert und messbar. Eher ungewöhnlich. Und dabei echtes „Gold“, birgt es doch so viele Hinweise zu den Stärken und Entwicklungsfeldern und zwar von der Führungskraft und dem gesamten Team.

Wir sehen das Einholen eines Führungsfeedbacks durch die direkten Mitarbeiter nicht als Selbstzweck und schon gar nicht als alleiniges Ziel.

Für uns ist es der Beginn eines spannenden, vielfältigen und nutzbringenden Weges, auf dem wir Sie gerne mit unserer Kompetenz und Erfahrung begleiten. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die Rahmenbedingungen, um Führungskräften und ihren Mitarbeitern zu ermöglichen, Feedback auf Führung zu geben und es annehmen zu können sowie dieses fundiert auszuwerten. Wir schaffen die vertrauensvollen und professionellen Rahmenbedingungen, in denen sich alle Beteiligten öffnen können.

:reflect ist ein erprobtes, effektives Feedback-Tool, das dass Aufspüren von Stärken, Potenzialen und Entwicklungsfeldern im Führungsverhalten und in der Teamentwicklung ermöglicht.
:reflect bietet Ihnen die Gelegenheit zu einer wirkungsvollen, nachhaltigen Reflexion von Führungsqualitäten, begleitet und unterstützt durch unsere erfahrenen, professionellen Coaches und Trainer.

Download Broschüre (PDF)

Beispielhafte Inhalte:

  • Selbst- und Fremdreflexion
  • Strukturiertes, quantitatives und qualitatives, anonymes Feedback
  • Stärken- und Schwächen-Analyse bzgl. individuell angepasster Kompetenzfelder
  • Reflexion und Entwicklung des u.a. Führungs-, Kommunikations-, Konfliktstils
  • Teamentwicklung

 

Eignungsdiagnostik / Assessment Center

Personalauswahl und Potenzial-Identifikation.

mehr

Ihre Herausforderung: Die richtigen Mitarbeiter für passgenaue zukünftige und aktuelle Anforderungen im Sinne des Unternehmens zu identifizieren. Zielsicher teure „Fehleinschätzungen“ zu vermeiden – im Sinne beider Seiten. Valide entscheiden. Fair handeln.

Wir verfolgen einen konsequent multimodalen Ansatz. Die Kombination verschiedener diagnostischer Instrumente steigert die Vorhersagekraft substanziell. Die Auswahl der Methoden richten wir dabei stets an Ihrem Anforderungsprofil bzw. Kompetenzmodell, an der Ebene und Fachrichtung aus. Dabei können von gesprächsorientierten Verfahren mit strukturierten Interviews über Fallstudien oder Rollenübungen bis hin zu Testverfahren (z. B. Persönlichkeitsfragebögen oder Leistungstests) oder internen Beurteilungsprozessen (z. B. 360°-Feedback) unterschiedliche Methodensets zum Einsatz kommen.

Wir unterstützen Sie bei Auswahlprozessen für Trainees oder Nachwuchsführungskräfte bis hin zu Management Audits auf Top-Level. Dabei identifizieren wir zunächst gemeinsam die relevanten Anforderungen an eine Zielposition und bilden diese in den ausgewählten Methoden konkret ab. Durch den Einsatz anspruchsvoller Verhaltenssimulationen gelingt es, ein vollständiges Bild der Bewerber zu erhalten. Die Verfahren können vollständig extern durch unsere erfahrene Coaches oder in Kombination mit internen Führungskräften und HR-Mitarbeitern durchgeführt werden. Ergebnis der Eignungsdiagnostik ist ein aussagekräftiger Report zu den Stärken und Entwicklungsfeldern der Bewerber sowie eine Empfehlung in Bezug auf die zu besetzende Position.

Beispielhafte Inhalte:

  • Einzel-Assessments
  • Reflexion von individuellen Stärken und Entwicklungsfeldern
  • Persönlichkeitstestung und -analyse
  • Vorauswahl von Bewerbern
  • Ebenendiagnostik
  • Fallstudien, Rollenspiele und Business Cases
  • Management Audits

 

Potenzialanalyse

In die Zukunft denken. Mitarbeiter entwickeln.

mehr

Kompetenzen und Potenziale für zukünftige Aufgaben und Verantwortlichkeiten erkennen. Mögliche notwendige Unterstützungs- und Entwicklungsbedarfe frühzeitig sehen und bedienen. Eine objektive Grundlage für die gezielte Planung von Personalentwicklungsmaßnahmen.

Ihre Führungskräfte, High Potentials, Projektleiter/Experten, sie alle haben es: Potenzial. Es sichtbar zu machen, es freizulegen und passgenau einzusetzen, das ist die Aufgabe der Potenzialdiagnostik. 

Dabei geht es darum aufzudecken, über welche Kompetenzen die Mitarbeiter bereits verfügen und wo noch Lernmöglichkeiten liegen. Ein weiterer Schwerpunkt findet sich in der Entwicklung der Persönlichkeit, der (Selbst)Reflexion der persönlichen Kompetenzen, des eigenen Wertegerüstes und der eigenen Verhaltens- und Kommunikationsmuster.

Beispielhafte Inhalte:

  • Analyse der Fähigkeiten, Kompetenzen, Ressourcen und Potenziale
  • Identifizierung von Entwicklungs- und Lernfeldern
  • Selbstbild-/Fremdbild-Abgleich
  • Reflexion und Optimierung von persönlichen Führungs-, Verhaltens- und Kommunikationsmustern